Aktuelle Nachrichten

23.06.2021

Pfarrer Andreas Hartig verlässt Zeiden

Das Presbyterium der Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden und die Zeidner Nachbarschaft wurden  davon in Kenntnis gesetzt, dass Pfarrer Hartig nach 12-jähriger Amtszeit in der Kirchengemeinde Zeiden, die Kirchengemeinde zum 31.08.2021 verlassen wird, um am 1. September 2021 in die Evang. Landeskirche A.B. Österreichs zu wechseln, wo er die Pfarreigemeinde Linz-Dornach übernehmen wird... mehr hier


19.04.2021

Zeidner Evangelische Kirche hat neues Konto

In den letzten Jahren hat es immer wieder zu Irritationen mit dem Konto der Evangelischen Kirche in Zeiden gegeben, weil sich unter anderem die Bankvorschriften änderten, unnötige Gebühren zu zahlen sind etc.

Nun hat die Evangelische Kirche ein zusätzliches Euro-Konto eingerichtet, das die Überweisungen erleichtern soll. Und NUR!!! auf dieses Konto soll künftig überwiesen werden, wenn es um Euro-Beträge geht.

Ganz wichtig ist auch, dass NUR!! dieser Empfänger genannt wird, also in diesem Fall

BIS EV CA CODLEA

Alles andere, wie etwa Zeidner Evangelische Kirche, Biserica evanghelica, etc, etc  wird nicht akzeptiert. Wenn es gut geht, wird der Pfarrer zur Bank bestellt, damit er den Erhalt bestätigt, kann aber auch passieren, was eher der Fall ist, dass das Geld rücküberwiesen wird. Deshalb die große Bitte des Pfarrers und seiner Mitarbeiter: sehr sorgfältig die Überweisung ausfüllen. Die sollte dann so aussehen:

Empfänger: BIS EV CA CODLEA
IBAN: RO59CECEBV13C1EUR0713996
BIC: CECE

Nachbarschaft und Pfarramt bedanken sich jetzt schon für euer Verständnis

Hans Königes


20.06.2021

Konfirmation in Zeiden, 13. Juni 2021

Bildergalerie hier


23.04.2021

Verputzung der Kirchenaussenmauer


27.05.2021

Zeiden wurden jetzt auch offiziell Wanderwege vom Tourismusministerium genehmigt

Vor drei Jahren haben die Vertreter der Stadtverwaltung auf der Grundlage einer Machbarkeitsstudie mit der Einrichtung von sechs touristischen Wanderwegen rund um den Zeidner  Berg  begonnen.

Nach den Vor-Ort-Planungsarbeiten mit Unterstützung der SC Rucksack SRL und des Brasov Mountain Rescue Service hat nun Zeiden die Genehmigung für sechs Wanderwege erhalten... mehr hier


01.05.2021

1. Mai- Ständchen: Wie alles in Zeiden anfing

Ich vermute, es geht es vielen Menschen, die früher in Zeiden gelebt haben, wie mir: am 1. Mai „höre“ ich Blasmusikklänge vom Bergelchen. Als kleiner Junge wollte ich geweckt werden, um das Platzkonzert nicht zu verpassen, später durfte ich selbst mitspielen. Gänsehaut pur, damals wie heute.
Doch wer hatte die Idee? Und wann genau wurde sie geboren? Ich fand die Antworten im „Tagebuch der Zeidner Blaskapelle“, das mein Schwiegervater Günther Schunn über Jahrzehnte geführt hat... mehr hier


30.04.2021

Rainer Lehni ist neuer Präsident der Föderation der Siebenbürger Sachsen

Rainer Lehni, Bundesvorsitzender des Verbands der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, wurde am 27. April zum neuen Präsidenten der Föderation der Siebenbürger Sachsen gewählt. Nachdem die Besprechung letztes Jahr ausgefallen war, tagte der ­Föderationsrat pandemiebedingt erstmals als Videokonferenz... mehr hier


23.04.2021

Renovierungbeginn beim Zeidner Glockenturm

Bild: Pfr. A. Hartig

Externer Link zum Artikel in der "Buna ziua Brasov"- Zeitung in rum. Sprache.

Bildergalerie


14.04.2021

Arbeitscamp bleibt das große Fragezeichen

Angesichts der so unsicheren Lage in diesen Corona-Zeiten vermag keiner eine Prognose abzugeben, wie die Lage im Sommer sein wird. Im Idealfall – an den noch keiner so richtig glauben mag – sind wir alle geimpft, und einer Reise nach Zeiden sollte nix im Wege stehen. Andererseits ist die Lage – wie die tägliche Berichterstattung zeigt – noch nicht so, dass man entspannt eine Reise antreten kann... mehr hier


11.04.2021

Die Fertigstellung des internationalen Flughafens in Kronstadt macht Fortschritte

Selten zuvor wurde in den vergangenen Jahren über ein großes und wichtiges Investitionsprojekt im Burzenland so viel gesprochen und dessen Realisierung gerätselt, wie über den Flughafen Kronstadt-Weidenbach. Die Region Kronstadt gehört seit der Wende im Jahr 1989/1990 zu den wirtschaftlich wichtigsten Wachstumsregionen in Rumänien... mehr hier


23.03.2021

Thomas Sindilariu – neuer Unterstaatssekretär in Rumänien

Thomas Sindilariu

Wenn man so eine Überschrift beim Aufschlagen der Siebenbürgischen Zeitung liest, macht das natürlich neugierig – zumal dann, wenn man dem neu gewählten Staatssekretär bescheinigen muss, dass die Zeidner Nachbarschaft dem Archivar und Kronstädter Kommunalpolitiker für seine bisherigen wertvollen Dienste – Zeiden betreffend - zu großem Dank verpflichtet ist. Und das mit gutem Grund... mehr hier


20.03.2021

Bilder aus Zeiden 2020

Bildergalerie hier


29.01.2021

In Zeiden entsteht ein neues Sportzentrum

Als ich (Helmuth Mieskes) mit Udo Buhn im Oktober 2008  im Auftrag der Zeidner Nachbarschaft unseren Heimatort besuchte, trafen wir uns unter anderem auch mit dem damaligen Bürgermeister Alexandru „Puiu“ Popa im Rathaus.

Anlässlich dieses Besuchs stellte er uns stolz und zuversichtlich die Entwicklungsprojekte der Stadt Zeiden vor. Unter anderem präsentierte er uns einen Plan für den Bau eines Sportkomplexes (mit Schwimmbad), dessen Standort zwischen Danska und Schulfestplatz (Maial Codlea) festgelegt wurde.. mehr hier


26.01.2021

Dank für Spenden

Liebe Zeidner Landsleute,

der gemeinsame Spendenaufruf von Zeidner Nachbarschaft, Stiftung Zeiden und der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. Zeiden für den Erhalt der Zeidner Kirchenburg ist auf fruchtbaren Boden gefallen.
Wir sind überwältigt über die Resonanz unter den Landsleuten in den letzten Wochen. Zusammen mit den bereits in den vergangenen Jahren eingegangenen vielen Spenden haben Zeidner Nachbarschaft und Stiftung Zeiden über 40.000 EUR gesammelt.. mehr hier


26.01.2021

Hotel-Restaurant „Schwarzburg“ in Zeiden steht zum Verkauf an

Nach dem Erwerb des Restaurants „Schwarzburg“ in Zeiden, durch den rumänischen Geschäftsmann Neculae Stinghe, im Herbst 2015, kursierten in Zeiden und innerhalb der Nachbarschaft verschiedene Gerüchte über das Ausmaß der Renovierung und Erweiterung des Restaurants.. mehr hier


24.01.2021

Inventarisierung „Bewegliche Kulturgüter“ in Zeiden

Gar manches ist den Kirchengemeinden der Evangelischen Landeskirche A.B. Rumäniens im Lauf des letzten Jahrhunderts „verloren gegangen“: Abendmahlskelche, Kirchenarchivteile, kostbare Bücher und wertvolle Hinterlassenschaften ausgesiedelter Sachsen. Noch heute ist vieles vom Verschwinden oder dem Verfall bedroht. Deshalb hat sich der HOG-Verband bei der Fachtagung vom 19. bis 21. Oktober 2018 mit dem Thema „bewegliche Kulturgüter“ befasst und die provokante Frage gestellt, ob es überhaupt sinnvoll ist, siebenbürgisch-sächsisches Kulturgut zu retten.. mehr hier


21.01.2021

Ein ehemaliger Honterianer leitet die Jugend Europäischer Volksgruppen Interview mit Andor Barabás

Der ehemalige Honterianer Andor Barabás ist der neue Präsident der europaweiten Jugendorganisation der Minderheiten- Jugend Europäischer Volksgruppen (JEV). Der 25jährige, der in Zeiden aufgewachsen ist, hat vor Kurzem sein Masterstudium in „Leadership und Kommunikation in internationalen Organisationen“ an der Klausenburger Babe?-Bolyai-Universität beendet. Über die Herausforderungen seines Amtes und über seine Zukunftspläne sprach mit Andor Barabás die KR-Redakteurin Elise Wilk.:

- externer Link zum Artikel in der  ADZ vom 23. Dez. 2020

- externer Link zu der Webseite von YEN


16.12.2020

Sanierung der Kirchenburg hat begonnen.

Der heutige Tag, der 15. Dezember 2020 ist ein historischer Tag für Zeiden und er wird in die Geschichte der Kirchengemeinde eingehen. Die Renovierungsarbeiten zur Sanierung der Kirchenburg haben begonnen, wie der Vorstand der Zeidner Nachbarschaft mit Fotos von Pfarrer Andreas Hartig über WhatsApp informiert wurde. Dazu gab es auch eine Pressekonferenz im Gemeinderaum der Kirchenburg... mehr hier


16.11.2020

Corona-Vorstandssitzung: Großes Zeidner Treffen wird verschoben

Das Wichtigste gleich vorweg:  Nach Abwägen aller Argumente hat der Vorstand beschlossen, das große Zeidner Treffen, das zu Fronleichnam 2021 hätte stattfinden sollen, zu verschieben. Der neue Termin ist der 17. bis 19. Juni 2022 – ebenfalls in Dinkelsbühl. Der Vorstand ist der Meinung, dass es unverantwortlich ist, angesichts der aktuellen Situation, in der es noch keine klaren Antworten auf die Pandemie gibt, ein Treffen zu organisieren – so bitter das auch vor allem für die ältere Generation ist... mehr hier


15.05.2020

Videoclip: Historisches Zentrum von Zeiden (Youtube-Fund)


20.04.2020

Videoclip von Zeiden in Corona-Zeiten.

Sonntag, den 19. April 2020 vormittags (orthodoxisches Osterfest). Videoclip von Pfr. Andreas Hartig.

Funktioniert mit allen gängigen Browser mit Ausnahme von Internet Explorer 11.


27.03.2020

66 spielen in Zeiten von Corona

Wer kennt es nicht – DAS legendäre Kartenspiel der Sachsen : 66? Für Generationen von Männern war und ist es die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Jedes Jungen/Männerkränzchen kann reihenweise Anekdoten dazu erzählen, über durchgespielte Nächte, Spielen mit Strafen, Spielen am Arbeitsplatz etc, etc. Mehr hier.


15.04.2019

Wir „gehen in die Kirche“

– bei Radio Siebenbürgen geschieht das natürlich virtuell, jeden Sonntag um 10:00 Uhr senden wir das "Wort zum Sonntag".
Gottesdienste werden auch an den Osterfeiertagen und an Weihnachten ausgestrahlt.
Wir freuen uns, wenn Sie/ihr www.radio-siebenbuergen.de einschaltet!... mehr hier


25.10.2018

Neuer Mitgliedsbeitrag ab 2019

Nachdem der jährliche Mitgliedsbeitrag mehrere Jahre stabil gehalten werden konnte, musste die Zeidner Nachbarschaft den allgemeinen Preissteigerungen auch Rechnung tragen und diesen Beitrag erhöhen.

Der Richttag der Zeidner Nachbarschaft vom 12. Mai 2018 in Dinkelsbühl hat daher ab dem 1. Januar 2019 einen neuen jährlichen Beitrag von 12 Euro festgelegt... mehr hier


16.11.2017

Dringender Spendenaufruf: Die Kirche braucht unsere Hilfe!

Kirchenburg Zeiden

Kurz vor Weihnachten gibt es eine gute Nachricht aus Zeiden: Die Kirchenburg soll umfassend renoviert werden, und es gibt Geld von der EU. Die eher durchwachsene: das Geld reicht nicht.

Die letzten größeren Renovierungsarbeiten an der Kirchenburg wurden zwischen 1972 und 1982 durchgeführt. Der Zahn der Zeit nagt aber an dem denkmalgeschützten Areal der Kirchenburg. Es bietet sich nun die einmalige Chance, mit Mitteln, die von der Europäischen Union stammen, Teile der Kirchenburg zu renovieren... mehr hier


26.12.2017

Stetige Fürsorge für die Kirchenburg

Im letzten „Zeidner Gruß“ hat Nachbarvater Rainer Lehni mit einem dringenden Spendenaufruf zu Spenden für die Renovierung der Zeidner Kirchenburg aufgerufen und mit nachbarschaftlichem Nachdruck darauf hingewiesen, dass die Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden in den nächsten Jahren vor der größten Renovierung, wahrscheinlich der letzten zwei, ja vielleicht sogar drei Jahrhunderte, ihrer Kirchenburg steht. Möglich gemacht wird diese dringend gewordene Renovierung, die ein Finanzierungsvolumen von rund 710.000 Euro vorsieht, durch ein groß angelegtes EU-Förderprojekt... mehr hier


Weitere Berichte findet man im Archiv der Webseite.