Aktuelle Nachrichten

09.09.2022

MoWaaahnsinn in Tirol

Mo für Motorrad, Wa für Wandern. Gut, das kennt man mittlerweile. Aber wo bleibt das Pa für Party? Das müsste unbedingt in den Titel mit aufgenommen werden. Ach was, im Grunde ist die ganze Veranstaltung ein Fest. Wie immer, wenn sich Zeidner und deren Freunde treffen... mehr hier


09.09.2022

Motorradtour - Kitzbühler Alpen

Freitag nach dem Abendessen fand eine kurze Besprechung von Wieland Schmidts und Egmond Kauffmann über Verhaltensregeln beim Motorradfahren in der Gruppe statt. Zur Sicherheit wurden die zwölf Motorräder in zwei Gruppen aufgeteilt, vorne Wieland mit sechs Motorrädern, und die zweite Gruppe hat Theo Thut geführt. Den Abschluss machte Egmond, der auch zeitweise auf den schönsten Passagen die Gruppe gefilmt hat... mehr hier


06.09.2022

Erste Bilder vom MoWa-Treffen im Brixental vom 2. bis 4. September.....

Panoramabild Udo Buhn

Bildergalerie hier


01.09.2022

Zwei erfolgreiche und schweißtreibende Tage Arbeitscamp sind vorbei

Nach diesen zwei Tagen kann man sagen: Ja sie waren anstrengend, aber definitiv nicht weniger erfolgreich. Das Motto hieß: Mit Gottes Hilfe wollen wir Taten tun. Nun kann man sagen, mit Gottes Hilfe wurden Taten getan... mehr hier


01.09.2022

Arbeitscamp 2022 in Zeiden

Nachdem 2021 erstmals das Arbeitscamp auf dem Evangelischen Friedhof in Zeiden durchgeführt wurde und die Arbeiten in der Kirchenburg auch dieses Jahr noch weitergehen, hatte sich der Arbeitscamporganisator Udo Buhn in Absprache mit der Kirchengemeinde in Zeiden entschlossen das diesjährige Arbeitscamp, das fünfte seiner Art, erneut auf dem Friedhof unserer Heimatstadt durchzuführen.. mehr hier


21.08.2022

Zeiden gestern und heute. Ein Spaziergang und viel mehr

Im Rahmen des Siebenbürgischen Kultursommers 2022 fand am 10. August ein „Rundgang am Waldrand von Zeiden“ mit über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Darunter waren Zeidnerinnen und Zeidner aus Zeiden und aus Deutschland sowie Gäste aus Deutschland. Der Zeidner Berg war an diesem Tag, anders als auf dem Einladungsbild, in Wolken verhüllt, kurze Zeit gab es leichten Nieselregen. Die Temperaturen waren allerdings wie bestellt für einen Wandertag... mehr hier



16.08.2022

Pfarrer i.R. Dietmar Dietrich Wertiprach gestorben

Der Todesanzeige in der Siebenbürgischen Zeitung vom 25. Juli 2022 haben wir entnommen, dass der in Zeiden geborene Pfarrer Dietmar-Dietrich Wertiprach am 20. Mai 2022 im Alter von 80 Jahren gestorben ist. Die Beerdigung fand am 27. Mai 2022 in Trossingen statt... mehr hier



05.07.2022

Auch die Feuerwehrmänner trafen sich wieder

... Nach den wunderbaren Darbietungen der Blaskapelle, dem Tanz mit den Partystürmern, der Ausstellung, dem ZOG, dem guten Service in der Schranne, konnten auch wir, die alten Feuerwehrkameraden, für eineinhalb Stunden bei einem kühlen Getränk unsere Kameradschaft, die vielen Erinnerungen der letzten Jahre auffrischen sowie der Verstorbenen aus unseren Reihen gedenken... mehr hier


30.06.2022

24. Treffen der Zeidner Nachbarschaft: Gelungener Neustart nach der Corona-Zwangspause

Gruppenbild

Wie so viele andere Heimatortsgemeinschaften (HOG) diskutierten auch die Zeidner in den beiden vergangenen Jahren intensiv darüber, wie es wohl – angesichts der Pandemie - mit dem 24. Nachbarschaftstreffen aussieht, das für den 17. bis 19. Juni 2022  in Dinkelsbühl geplant war.

Nun, die Verantwortlichen der Zeidner Nachbarschaft verschoben im vergangenen Jahr auf dieses ihr Treffen und waren gewillt, es im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, auch abzuhalten. Dies sei vorab gesagt: Es hat alles reibungslos funktioniert... mehr hier


27.06.2022

1957er Jahrgang feiert Goldene Konfirmation in Dinkelsbühl

Als im vorigen Jahr das 24. Zeidner Nachbarschaftstreffen Corona-bedingt abgesagt und auf dieses Jahr verschoben werden musste, schwand am Anfang ein wenig die Hoffnung, dem Jahrgang 1957 die Möglichkeit zu eröffnen, im Rahmen des Nachbarschaftstreffens in Dinkelsbühl beim Abschiedsgottesdienst Goldene Konfirmation zu feiern... mehr hier


27.06.2022

Mit der Heimat wird man nicht fertig

Heimat ist kein Ort, sie ist keine Zeit – sie ist ein Ereignis, und zwar eines von jenen, die man heutzutage als nachhaltig bezeichnet. Ereignisse aber haben, das ist das Schöne und das Schwierige daran, immer mit Menschen zu tun, werden von Menschen gemacht und erlebt oder erlitten. Leider ist Heimat, und das ist nicht allein unsere Erfahrung, zumeist ein vergangenes Ereignis, eine Erinnerung. Wenn, sobald, ja noch ehe man sie begreift, auch nur zu begreifen versucht, ist sie weg, verschwunden, vergangen, verloren... mehr hier


22.06.2022

Dreißigjähriges Jubiläum der Zeidner Blaskapelle

Anlässlich des 24. Treffens der Zeidner Nachbarschaft vom 17.-19. Juni 2022 beging die "Zeidner Blaskapelle in Deutschland" im Dinkelsbühler Schrannensaal ihr dreißigjähriges Jubiläum seit der Neugründung (7. März 1992) in Deutschland. Unter folgendem Link (Weiterleitung auf YouTube) ist die dort gezeigte Bilderpräsentation zu sehen... mehr hier


18.06.2022

Impressionen vom ersten Tag des Zeidner Nachbarschaftstreffen in Dinkelsbühl 2022

Bildergalerie hier


19.06.2022

Impressionen vom zweiten Tag des Zeidner Nachbarschaftstreffen in Dinkelsbühl 2022

Bildergalerie hier


22.06.2022

Impressionen vom dritten Tag des Zeidner Nachbarschaftstreffen in Dinkelsbühl 2022

Bildergalerie hier


05.06.2022

Bildergalerie Zeidner beim Trachtenumzug in Dinkelsbühl

Bildergalerie hier


18.04.2022

Hommage an Zeiden

Dass es die Goldenen Zwanziger (hier bis 1935) auch in Zeiden gegeben hat, erfährt man überzeugend aus den Aufzeichnungen von Friedrich Müller, die nun als ansprechendes Bändchen vorliegen in der Reihe „Zeidner MERKwürdigkeiten“. Merk-würdig ist es allemal, was der Offenbacher Müller in den zehn Jahren seines Aufenthalts in Zeiden (1925 bis 1935) aus der Erinnerung in den Fünfzigerjahren aufgeschrieben hat... mehr hier


06.05.2022

Bilder von Zeiden aus der Drohnenperspektive

Bild: Julian Saftulescu

Bildergalerie hier


26.04.2022

Der Friedhof in Zeiden im Frühjahr 2022

Bild: Horst Schuller

Bildergalerie hier


24.04.2022

Zeidner Gedenkbücher – zwei wichtige Fundstücke der Evang. Kirchengemeinde

Die „Zeidner Denkwürdigkeiten vom Jahre 1335 bis 1847“, zusammengestellt von Zeidens Ortspfarrer Joseph Dück im Jahre 1877, sind zweifelsohne eine wichtige Informationsquelle über die Geschichte Zeidens, der wir uns in der Vergangenheit beim Verfassen von verschiedenen Beiträgen über die Ortsgeschichte Zeidens gerne bedient haben... mehr hier


22.04.2022

Cornel-Sorin „Lutzi“ Popa – neuer Vorsitzender der Kreisgruppe Ravensburg Weingarten

Dass auch landsmannschaftliches Engagement bei den Zeidnern nach wie vor vorhanden ist, wurde einmal mehr bei den Vorstandswahlen in der Kreisgruppe Ravensburg-Weingarten bewiesen... mehr hier


Ältere Beiträge

19.04.2021

Zeidner Evangelische Kirche hat neues Konto

In den letzten Jahren hat es immer wieder zu Irritationen mit dem Konto der Evangelischen Kirche in Zeiden gegeben, weil sich unter anderem die Bankvorschriften änderten, unnötige Gebühren zu zahlen sind etc.

Nun hat die Evangelische Kirche ein zusätzliches Euro-Konto eingerichtet, das die Überweisungen erleichtern soll. Und NUR!!! auf dieses Konto soll künftig überwiesen werden, wenn es um Euro-Beträge geht.

Ganz wichtig ist auch, dass NUR!! dieser Empfänger genannt wird, also in diesem Fall

BIS EV CA CODLEA

Alles andere, wie etwa Zeidner Evangelische Kirche, Biserica evanghelica, etc, etc  wird nicht akzeptiert. Wenn es gut geht, wird der Pfarrer zur Bank bestellt, damit er den Erhalt bestätigt, kann aber auch passieren, was eher der Fall ist, dass das Geld rücküberwiesen wird. Deshalb die große Bitte des Pfarrers und seiner Mitarbeiter: sehr sorgfältig die Überweisung ausfüllen. Die sollte dann so aussehen:

Empfänger: BIS EV CA CODLEA
IBAN: RO59CECEBV13C1EUR0713996
BIC: CECE

Nachbarschaft und Pfarramt bedanken sich jetzt schon für euer Verständnis

Hans Königes


15.05.2020

Videoclip: Historisches Zentrum von Zeiden (Youtube-Fund)


20.04.2020

Videoclip von Zeiden in Corona-Zeiten.

Sonntag, den 19. April 2020 vormittags (orthodoxisches Osterfest). Videoclip von Pfr. Andreas Hartig.

Funktioniert mit allen gängigen Browser mit Ausnahme von Internet Explorer 11.


27.03.2020

66 spielen in Zeiten von Corona

Wer kennt es nicht – DAS legendäre Kartenspiel der Sachsen : 66? Für Generationen von Männern war und ist es die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Jedes Jungen/Männerkränzchen kann reihenweise Anekdoten dazu erzählen, über durchgespielte Nächte, Spielen mit Strafen, Spielen am Arbeitsplatz etc, etc. Mehr hier.


15.04.2019

Wir „gehen in die Kirche“

– bei Radio Siebenbürgen geschieht das natürlich virtuell, jeden Sonntag um 10:00 Uhr senden wir das "Wort zum Sonntag".
Gottesdienste werden auch an den Osterfeiertagen und an Weihnachten ausgestrahlt.
Wir freuen uns, wenn Sie/ihr www.radio-siebenbuergen.de einschaltet!... mehr hier


25.10.2018

Neuer Mitgliedsbeitrag ab 2019

Nachdem der jährliche Mitgliedsbeitrag mehrere Jahre stabil gehalten werden konnte, musste die Zeidner Nachbarschaft den allgemeinen Preissteigerungen auch Rechnung tragen und diesen Beitrag erhöhen.

Der Richttag der Zeidner Nachbarschaft vom 12. Mai 2018 in Dinkelsbühl hat daher ab dem 1. Januar 2019 einen neuen jährlichen Beitrag von 12 Euro festgelegt... mehr hier


16.11.2017

Dringender Spendenaufruf: Die Kirche braucht unsere Hilfe!

Kirchenburg Zeiden

Kurz vor Weihnachten gibt es eine gute Nachricht aus Zeiden: Die Kirchenburg soll umfassend renoviert werden, und es gibt Geld von der EU. Die eher durchwachsene: das Geld reicht nicht.

Die letzten größeren Renovierungsarbeiten an der Kirchenburg wurden zwischen 1972 und 1982 durchgeführt. Der Zahn der Zeit nagt aber an dem denkmalgeschützten Areal der Kirchenburg. Es bietet sich nun die einmalige Chance, mit Mitteln, die von der Europäischen Union stammen, Teile der Kirchenburg zu renovieren... mehr hier


26.12.2017

Stetige Fürsorge für die Kirchenburg

Im letzten „Zeidner Gruß“ hat Nachbarvater Rainer Lehni mit einem dringenden Spendenaufruf zu Spenden für die Renovierung der Zeidner Kirchenburg aufgerufen und mit nachbarschaftlichem Nachdruck darauf hingewiesen, dass die Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden in den nächsten Jahren vor der größten Renovierung, wahrscheinlich der letzten zwei, ja vielleicht sogar drei Jahrhunderte, ihrer Kirchenburg steht. Möglich gemacht wird diese dringend gewordene Renovierung, die ein Finanzierungsvolumen von rund 710.000 Euro vorsieht, durch ein groß angelegtes EU-Förderprojekt... mehr hier


Weitere Berichte findet man im Archiv der Webseite.