Aktuelle Nachrichten

04.04.2024

Einladung zur sechsten Begegnung in Zeiden

Im Sommer 2024 wird Siebenbürgen das Zentrum unserer siebenbürgisch-sächsischen Gemeinschaft bilden. Vom 2. bis 4. August findet unter dem Motto „Heimat ohne Grenzen“ das zweite Große Sachsentreffen in Hermannstadt statt, an dem sich Sachsen aus der ganzen Welt beteiligen werden.

Die Zeidner Nachbarschaft und die Evangelische Kirchengemeinde A.B. Zeiden laden in der Woche nach dem Sachsentreffen herzlich für den 7. und 8. August zur sechsten Begegnung in Zeiden ein... mehr hier


20.05.2024

43 Zeidner Trachtler und die Schleuse als neues Trefflokal – so kann es bleiben

Heimattag zu Pfingsten in Dinkelsbühl: Der Trachtenumzug marschiert vor der Ehrentribüne mit prominenter Besetzung vor allem aus Politik und Verbandsleben – natürlich auch mit dem Verbandspräsident der Siebenbürger Sachsen, Rainer Lehni, gleichzeitig auch Nachbarvater der Zeidner. Und kurz bevor die Zeidner Trachtengruppe an der Tribüne vorbeizog, sagte Lehni seinem Nachbarn, Heiko Hendriks, zuständig in Nordrhein-Westfalen für Spätaussiedlerfragen, dass nun auch bald die Gruppe seines Heimatortes vorbeiziehen werde, die aber eher klein sei. Dann die Riesenüberraschung: 43 Zeidnerinnen und Zeidner beteiligten sich am diesjährigen Umzug... mehr hier


19.05.2024

Bildergalerie Zeidner beim Heimattag in Dinkelsbühl

Bild: G. Liess 2024
Bild: U. Buhn 2024

Bildergalerie Trachtenumzug hier


16.05.2024

Karmina Vlădilă stellt im Museum der Traditionen aus

Die engagierte Grundschullehrerin Karmina Vlădilă hat sich auf ein neues Terrain gewagt. Mitte Mai fand die Eröffnung einer Ausstellung im Museum der Traditionen in Zeiden statt unter dem Titel "Poetry of Flowers", indem sie ihr Talent als Künstlerin zeigt... mehr hier


30.04.2024

Bestärkendes Musikwochenende der Zeidner Blaskapelle

Alle Anwesenden
Sonntags-Matineé im Innenhof

Mit der „Optimisten“-Polka eröffneten am 26. April 2024 fünfzehn Musikanten der Zeidner Blaskapelle ihr diesjähriges Probenwochenende im Pilgerheim „Marienfried“ bei Pfaffenhofen an der Roth. Und dann entfalteten sich wie ein Regenbogen die Erwartungen, die Probenarbeit sowie das gemeinschaftliche Erleben und der Erfolg von dem ersten Musikstück bis zum letzten Titel „Die Kapelle hat gewonnen“... mehr hier


23.04.2024

Zeidens Ökopartei will das „Schulfest“ retten

In einem Aufruf auf „Codlea Info“ fordert Zeidens ökologische Partei die Bewohner auf, sich für dieses wertvolle Stück Natur und schöne Naherholungsgebiet einzusetzen. Wie Ovidiu Stan schreibt, warnen die Vertreter der Ökopartei vor dem Verlust des „größten natürlichen Erholungsgebiets der Stadt“ und wehren sich gegen das Verbauen dieses Teils am Rande der Stadt, dass wir Zeidner Sachsen als Schulfest kennen, jetzt aber als „Maial“ bekannt ist... mehr hier


16.04.2024

Zeiden hat ein neues Trefflokal in Dinkelsbühl

Ja, es gibt gelegentlich auch gute Nachrichten. Nach der frustrierenden Geschichte im vergangenen Jahr, als uns das Lokal, in dem wir die letzten Jahre hingingen, doch recht unfreundlich abgewiesen hatte, mussten wir umdisponieren. Also das Wichtigste zuerst: Am Heimattag, am 19. Mai, treffen wir Zeidner (natürlich auch Nicht- Zeidner) uns zum ersten Mal in der „Schleuse“, in der Dr. Martin-Luther-Str. 16, direkt hinter dem Rothenburger Tor (stadtauswärts, das erste Fußgässchen rechts den Berg herunter), Richtung Bleiche – von wo früher der Umzug begann... mehr hier


16.04.2024

40 Jahre HOG-Regionalgruppe Burzenland: „Hier ist meine Familie“

Bilder: Udo Buhn 2024

Ein abwechslungsreiches Wochenende war die 39. Arbeitstagung HOG-Regionalgruppe Burzenland vom 12.-14. April in Crailsheim-Westgartshausen. Dort trafen sich, wie in den letzten Jahren, die Vertreterinnen und Vertreter der 15 Heimortsgemeinschaften (HOGs) des Burzenlandes. Sie zogen eine beachtliche Bilanz und tauschten sich intensiv über ihre aktuellen Aufgaben und Erfahrungen aus... mehr hier


10.04.2024

Ein Burzenländer Projekt par excellence: die Thies-Musikkapelle

Am ersten Aprilwochenende dieses Jahres traf sich die „Projektkapelle Martin Thies“ zum zweiten Mal im Vereinsheim der Siebenbürger Sachsen in Böblingen. Der große Zuwachs an Musikanten und Begeisterung bekräftigten das Ziel des Projektes, nämlich die Teilnahme am Großen Sachsentreffen... mehr hier


04.04.2024

Geniale Schöpfungen aus Stahl und Aluminium

Näheres über die bis zum 28. April geöffnete Ausstellung in den Galerien von Monica und Otto Scherer in der PDF-Datei.


23.03.2024

40 Jahre Zeidner Skitreffen

Welch ein Jubiläum – und es kam doch ein wenig anders als geplant: Bei der 40-Jahr-Veranstaltung des Zeidner Skitreffens wurde zum ersten Mal nicht Ski gefahren, im Sudelfeld wurden die Lifte bereits eine Woche davor abgeschaltet. Ok, zwei Optimisten, Jürgen Foith und Theo Zeides fanden noch ein paar Quadratmeter Schnee, und wie zu „besten“ Bergelchen-Zeiten haben sie ihre Ausrüstung immer mal wieder tragen müssen, um auf dem wenigen Schnee zu ihrem Spaß zu kommen... mehr hier.


18.03.2024

Fotos vom 38. Zeidner Skitreffen

Bildergalerie hier


06.03.2024

14. MoWa-Treffen vom 23. bis 25 August 2024 im Schwarzwald

Bild: 2023
Bild: 2010

Liebe Zeidner Motorrad- und Wanderfreunde - und natürlich auch -freundinnen,

nach dem Motto „Wo alles begann“ haben wir uns entschieden, diesmal das Treffen in Freudenstadt, mitten im Nordschwarzwald im Urlaubsort Freudenstadt zu veranstalten.

 Was erwartet uns dort? Eine schöne Motorradtour in absolut herrlicher Umgebung, Wandern im Rosengarten mit Einkehr, gute Gespräche, am Abend das Tanzbein schwingen und vieles mehr... weiteres hier


22.02.2024

Ex-Feuerwehrobmann Hermann Kassnel gestorben

Zu seinem 80. Geburtstag gratulierte ich Hermann Kassnel 2019 im Namen der Zeidner Nachbarschaft  im Zeidner Gruß. Dabei schrieb ich eine kleine Laudatio auf sein, von ehrenamtlichem Engagement geprägtes, Leben. Berechtigterweise bezeichnete ich ihn damals als wichtigen Eckpfeiler, der unserer Gemeinschaft gut tut und wies darauf hin, dass gerade Menschen wie er, für die Zukunft der Zeidner Nachbarschaft unverzichtbar sind... mehr hier


15.02.2024

Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Zeiden wieder vollständig

Nach dem Tod von Presbyter Jürgen Aescht Anfang des Jahres 2023 und dem Ausscheiden von Presbyterin Mirela Băiașu-Folberth, fanden am 26. November 2023 auch in Zeiden kirchliche Wahlen statt. Als Neumitglieder des Presbyteriums wurden gewählt: Anemone Volontir geb. Orzan und Titi Kauntz-Andone... mehr hier


12.02.2024

Der Schatten und die Flügel

Foto: I. Szöllösi

Von: Ingeborg Szöllösi

Georg Aescht wurde am 25. Januar anlässlich des Tages der Rumänischen Kultur in der Botschaft von Rumänien in Berlin mit dem Verdienstorden im Rang eines Ritters, Kategorie A – Literatur geehrt. Eine Schülerin aus Klausenburger Zeiten erinnert sich … Der ganze Artikel kann man in der ADZ vom 11. Februar 2024 lesen.


06.02.2024

Nachruf für den verstorbenen Altkurator Peter Foof – aus Zeiden

Bild: Werner Liess 2019

Im Januar 2024 verstarb in Zeiden der Altkurator Peter Foof. Geboren am 14. November 1939 in Nußbach als Sohn von Peter Foof und der Seminaristin Rosa Foof, erlebte er seine Kindheit auf einem sächsischen Bauernhof. Die familiäre Reise führte nach Zeiden, bedingt durch politische Umstände im Jahr 1952.

Dank eines Stipendiums der Zeidner Möbelfabrik studierte Peter Foof erfolgreich Holzverarbeitung in Kronstadt, wo er 1967 sein Studium abschloss.. mehr hier


05.02.2024

Irene und Otto Christel feiern Gnadenhochzeit

Bild: privat

Anfang Februar feierten die Zeidner Irene und ihr Gatte Otto Christel in Tuttlingen mit den Kindern ihre Gnadenhochzeit, 70 Jahre sind sie nun verheiratet und erfreuen sich guter Gesundheit. Sie heirateten am 3. Februar 1954 in Odorhei, im Szeklerland, wohin Irene mit ihrer Familie 1952 zwangsumgesiedelt wurde (im Text der Lokalredakteurin, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen, heißt es irrtümlicherweise Ungarn, Anm. d. Redaktion)... mehr hier


31.01.2024

Christine Königes – erste und jüngste weibliche Präsidentin des Bayerischen Turnverbandes

Christine Königes

Bei einem der größten Sportverbände – dem Bayerischen Turnverband mit rund 900.000 Mitgliedern – ist eine junge Frau mit Zeidner Wurzeln zur Präsidentin gewählt worden. Christine (34 Jahre) ist die Tochter von Eva Königes (aus der Marktgasse) und Johann (aus der Bahngasse). Mutig wie sie nunmal ist, hat sie sich in dieses herausfordernde Ehrenamt wählen lassen. Zumindest was das ehrenamtliche Engagement angeht, setzt sie diese Familientradition fort... mehr hier


24.01.2024

7. Arbeitscamp + 6. Begegnung + 6. Kulturtage in Zeiden

Einladung + Programm in PDF-Format hier


23.01.2024

Zeidner Ralf Kahler präsentiert in München neue digitale Kunstformen

Seit der Zeidner Informatiker Ralf Kahler – er wohnte früher im „Krötengässchen“ – in Rente ist, versucht er auf sehr innovative Weise sein Computer-Know-how mit Kunst zu kombinieren. Er nutzt dabei neueste Technologien, kombiniert mit kreativer Bildverarbeitung. Ralf erstellt also mit eigenen Programmen digitale Bilder von Fraktalen und Animationen zu Musik, die er auf Instagram, Facebook und YouTube veröffentlicht... mehr hier


20.01.2024

Nachruf der Zeidner Nachbarschaft für die Beerdigung von Peter Foof am 21.01.2024, der am 19.01.2024 im Alter von 84 Jahren in Zeiden verstorben ist.

Liebe Trauerfamilie, liebe Kirchengemeinde Zeiden,

tief betroffen vom Tod von Peter Foof spreche ich im Namen des Vorstandes der Zeidner Nachbarschaft in Deutschland unser herzliches Beileid aus.

Mit Peter Foof hat unsere Nachbarschaft während seiner Amtszeit als Kurator der Kirchengemeinde Zeiden eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet. Bei den Besuchen in Zeiden oder bei Peters Besuchen bei den Zeidner Treffen in Deutschland waren es immer die guten und interessanten Gespräche, die diese gute Zusammenarbeit gefördert haben... mehr hier


20.01.2024

Scherer zeigt Scherer

Bild: Otto Scherer

Den ganzen Artikel, erschienen im Landsberger Tagblatt, kann man im PDF-Format hier abrufen.


17.01.2024

Bausubstanz von Kirchen und Kirchenburgen durch Restaurierungen gesichert

Bilder: G. Liess 2023

Projekte aus europäischen Fördergeldern wie auch durch Eigenbeitrag finanziert
Von: Dieter Drotleff

Vielversprechend sind die in letzter Zeit erschienenen Berichte über den Abschluss von Restaurierungen an evangelischen Kirchen und Kirchenburgen, oder der in einer Endphase befindlichen diesbezüglichen Arbeiten an diesen Baudenkmälern... mehr hier (externer Link)


04.01.2024

Abschluss der Restaurierungsarbeiten an der Kirchenburg in Zeiden

Bild: G. Liess 2023

Den Bericht in rumänischer Sprache, erschienen in der Zeitung BizBrasov vom 29. Dezember 2023, kann man hier abrufen (externer Link).


02.01.2024

Weihnachten in Zeiden 2023

Dass wir dieses Jahr wieder Weihnachten feiern durften, war für die Gläubigen unserer evangelischen Gemeinde eine große Freude... mehr hier (PDF-Datei)


01.01.2024

Projektkapelle Martin Thies

Im Vereinsheim der Siebenbürger Sachsen Böblingen startete am letzten Novemberwochenende des Jahres 2023 die „Projektkapelle Martin Thies“. Damit wollen auf Initiative von Reinhard Göbbel (Zeiden) und Klaus Knorr (Honigberg) Burzenländer Musikanten Originale des Wolkendorfer Komponisten, Martin Thies (1880-1940), neu erklingen lassen.. mehr hier


14.11.2023

Großes Sachsentreffen 2024

Die Planungen zum Großen Sachsentreffen, das vom 2. bis 4. August 2024 in Hermannstadt stattfindet, stehen kurz vor dem Abschluss.

Dabei soll an den Erfolg des Treffens von 2017 angeknüpft werden: Ziel ist es, die siebenbürgisch-sächsische Gemeinschaft aus nah und fern zusammenzubringen, sie für alle Generationen neu erlebbar zu machen und gemeinsam unter dem Motto „Heimat ohne Grenzen“ ein vielseitiges Fest zu begehen. Insbesondere soll dabei die Bindung der jungen Generation Siebenbürger Sachsen, die in verschiedenen Ländern lebt, an Siebenbürgen gestärkt werden... mehr hier


Ältere Beiträge

19.04.2021

Zeidner Evangelische Kirche hat neues Konto

In den letzten Jahren hat es immer wieder zu Irritationen mit dem Konto der Evangelischen Kirche in Zeiden gegeben, weil sich unter anderem die Bankvorschriften änderten, unnötige Gebühren zu zahlen sind etc.

Nun hat die Evangelische Kirche ein zusätzliches Euro-Konto eingerichtet, das die Überweisungen erleichtern soll. Und NUR!!! auf dieses Konto soll künftig überwiesen werden, wenn es um Euro-Beträge geht.

Ganz wichtig ist auch, dass NUR!! dieser Empfänger genannt wird, also in diesem Fall

BIS EV CA CODLEA

Alles andere, wie etwa Zeidner Evangelische Kirche, Biserica evanghelica, etc, etc  wird nicht akzeptiert. Wenn es gut geht, wird der Pfarrer zur Bank bestellt, damit er den Erhalt bestätigt, kann aber auch passieren, was eher der Fall ist, dass das Geld rücküberwiesen wird. Deshalb die große Bitte des Pfarrers und seiner Mitarbeiter: sehr sorgfältig die Überweisung ausfüllen. Die sollte dann so aussehen:

Empfänger: BIS EV CA CODLEA
IBAN: RO59CECEBV13C1EUR0713996
BIC: CECE

Nachbarschaft und Pfarramt bedanken sich jetzt schon für euer Verständnis

Hans Königes


15.05.2020

Videoclip: Historisches Zentrum von Zeiden (Youtube-Fund)


20.04.2020

Videoclip von Zeiden in Corona-Zeiten.

Sonntag, den 19. April 2020 vormittags (orthodoxisches Osterfest). Videoclip von Pfr. Andreas Hartig.

Funktioniert mit allen gängigen Browser mit Ausnahme von Internet Explorer 11.


27.03.2020

66 spielen in Zeiten von Corona

Wer kennt es nicht – DAS legendäre Kartenspiel der Sachsen : 66? Für Generationen von Männern war und ist es die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Jedes Jungen/Männerkränzchen kann reihenweise Anekdoten dazu erzählen, über durchgespielte Nächte, Spielen mit Strafen, Spielen am Arbeitsplatz etc, etc. Mehr hier.


15.04.2019

Wir „gehen in die Kirche“

– bei Radio Siebenbürgen geschieht das natürlich virtuell, jeden Sonntag um 10:00 Uhr senden wir das "Wort zum Sonntag".
Gottesdienste werden auch an den Osterfeiertagen und an Weihnachten ausgestrahlt.
Wir freuen uns, wenn Sie/ihr www.radio-siebenbuergen.de einschaltet!... mehr hier


25.10.2018

Neuer Mitgliedsbeitrag ab 2019

Nachdem der jährliche Mitgliedsbeitrag mehrere Jahre stabil gehalten werden konnte, musste die Zeidner Nachbarschaft den allgemeinen Preissteigerungen auch Rechnung tragen und diesen Beitrag erhöhen.

Der Richttag der Zeidner Nachbarschaft vom 12. Mai 2018 in Dinkelsbühl hat daher ab dem 1. Januar 2019 einen neuen jährlichen Beitrag von 12 Euro festgelegt... mehr hier


16.11.2017

Dringender Spendenaufruf: Die Kirche braucht unsere Hilfe!

Kirchenburg Zeiden

Kurz vor Weihnachten gibt es eine gute Nachricht aus Zeiden: Die Kirchenburg soll umfassend renoviert werden, und es gibt Geld von der EU. Die eher durchwachsene: das Geld reicht nicht.

Die letzten größeren Renovierungsarbeiten an der Kirchenburg wurden zwischen 1972 und 1982 durchgeführt. Der Zahn der Zeit nagt aber an dem denkmalgeschützten Areal der Kirchenburg. Es bietet sich nun die einmalige Chance, mit Mitteln, die von der Europäischen Union stammen, Teile der Kirchenburg zu renovieren... mehr hier


26.12.2017

Stetige Fürsorge für die Kirchenburg

Im letzten „Zeidner Gruß“ hat Nachbarvater Rainer Lehni mit einem dringenden Spendenaufruf zu Spenden für die Renovierung der Zeidner Kirchenburg aufgerufen und mit nachbarschaftlichem Nachdruck darauf hingewiesen, dass die Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden in den nächsten Jahren vor der größten Renovierung, wahrscheinlich der letzten zwei, ja vielleicht sogar drei Jahrhunderte, ihrer Kirchenburg steht. Möglich gemacht wird diese dringend gewordene Renovierung, die ein Finanzierungsvolumen von rund 710.000 Euro vorsieht, durch ein groß angelegtes EU-Förderprojekt... mehr hier


Weitere Berichte findet man im Archiv der Webseite.