Aktuelle Nachrichten

08.10.2021

Der Zeidner Otto Scherer für Preis nominiert

Artikel aus "Landsberger Tagblatt"

Der aus Zeiden stammende Künstler Otto Scherer, der jetzt in Stoffen bei Landsberg am Lech lebt, ist mit seiner Arbeit „Black & White 81“ für den 6. Internationalen André-Evard-Preis nominiert worden, schreibt die Lokalzeitung „Landsberger Tagblatt“... mehr hier


05.10.2021

Zwei Tage im Danken und Staunen - Die unglaubliche Leistung des Umbaus von Schloss Horneck

Gruppenbild - Michael Konnerth

Es war einmal … So fangen Märchen an. Auch der Anfang der Siebenbürger Sachsen findet sich in einem Märchen wieder, beim Rattenfänger von Hameln. Und am letzten Septemberwochenende 2021 erleben wir eine Art Abschluss der Geschichte der Siebenbürger Sachsen, die sich zunehmend in museale und bibliophile Bereiche zurückzieht … wieder mit einem Märchen. Denn es ist geradezu unwirklich, was hier in den letzten drei Jahren geleistet wurde, um aus dem altehrwürdigen, aber leider sehr heruntergekommenen Schloss ein sehenswertes Tagungshotel zu gestalten... mehr hier


03.10.2021

Nachbarvater trifft Präsidenten Rumäniens

Bild: Ingwelde Juchum

Ok, natürlich ist die wichtige Nachricht, dass der Siebenbürger Sachse und rumänische Staatspräsident Klaus Johannis Anfang Oktober den so bedeutenden Karlspreis in Aachen in Empfang nahm. Für uns Zeidner aber – und darauf können wir ganz stolz sein – ist wichtig, dass auch unser Nachbarvater Rainer Lehni an der Preisverleihung teilnahm und ihm so persönlich gratulieren konnte.. mehr hier


30.09.2021

Unser „Seelenwochenende“ in Ottmaring

Bild: Harriet Spiegler

„Endlich wieder“, „Es tut so gut“ und „wir haben es so vermisst“ war am häufigsten zu hören. Verständlich! Mit gemischten Gefühlen war dieses Probewochenende erwartet worden. Alle hofften und fürchteten doch auch, dass es wieder abgesagt oder verschoben werden müsse... mehr hier


22.09.2021

Anne, geb. Kelp, braucht dringend Spender

Die Zeidner Nachbarschaft und uns vom Zeidner Gruß erreichen nicht nur fröhliche Meldungen und gute Nachrichten. Gelegentlich gibt es auch weniger Erfreuliches, Trauriges, Nachdenkliches zu vermelden. Wie in diesem Fall. Die Tochter Anne von unseren Zeidner Freunden Sigrid und Günther Kelp ist krebskrank.. mehr hier


21.09.2021

MoWa 11 + 22 – eàlf ànt zpoinànzpoàeànzech

Bilder: Lutzi Popa &
Udo Buhn

„Wir kommen wieder, keine Frage! Vielleicht sogar beim Wandern zur Schatzbergalm …“ So endete der Bericht 2020. Vom 10. bis 12. September 2021 hatten wir nun die Gelegenheit, das Versprechen einzulösen. Früher im Jahr sollte es sein, damit wir das Angebot im Ferienhof Birkenau voll nutzen und auch in den hauseigenen Pool springen könnten. Und dann wurde es ein Regenjahr, das im August schon mit recht niedrigen Temperaturen aufwartete. Zum Wandern ideal – und für Unverfrorene immer noch für einen Sprung ins kühle Nass gut.. mehr hier


19.09.2021

Platzkonzert der Zeidner Musikanten beim Probewochenende vom 17.-19. September 2021 in Ottmaring

Bilder: Gert Liess

Eine Bildergalerie und 2 Videos kann man hier anschauen.


17.09.2021

Neue markierte Wanderwege auf den Zeidner Berg

Youtube-Videoclip (50 Min.) von Ioan Stoenica hier


15.09.2021

MoWa-Treffen 2021

Bild: Lutzi Popa

Bildergalerie hier


15.09.2021

„Ich bin auch nächstes Jahr dabei“

Bild: Rainer Lehni

Ich habe gerne im Arbeitscamp auf dem Friedhof mitgeholfen. Während des Jahres helfe ich meiner Mutter immer das Grab meines Vaters zu pflegen.

Es war schön, die zwei Tage gemeinsam mit den anderen Teilnehmern zu verbringen, und ich fand sogar eine gute Freundin... mehr hier


08.09.2021

Eduard-Morres-Stiftung wächst und wächst…

Bildquelle: Zeidner Bildarchiv

Als der Maler Eduard Morres im Jahr 1975, also zu seinen Lebzeiten, der Evangelischen Kirchengemeinde Zeiden 42 Bilder schenkte und den Grundstein für die Eduard-Morres-Stiftung legte, ahnte niemand, dass diese Bildergalerie, die gegenüber des Gemeinderaumes in der Kirchenburg eingerichtet wurde, einmal vergrößert werden müsste... mehr hier


05.09.2021

Andreas Hartig letzter Gottesdienst in Zeiden

Selbst der Bischof der Evangelischen Kirche A.B in Rumänien, Reinhart Guib, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Gattin, persönlich vom Zeidner Pfarrer Andreas Hartig zu verabschieden. Am Spätnachmittag des letzten Augustsonntags nach dem Besuch des traditionellen Bartholomäusfestes in Kronstadt – auf dem Weg Richtung Hermannstadt – schaute der oberste Hirte der evangelischen Siebenbürger Sachsen in der Stadt unter dem Zeidner Berg vorbei, um Andreas Hartig alles Gute auf seinem Lebensweg und einen guten Start in der neuen Pfarrei in Linz zu wünschen... mehr hier


05.09.2021

Zeidner Waldbad weckt auch 2021 schöne Erinnerungen an früher

Bild: H. Mieskes

Anlässlich des 4. Arbeitscamps in Zeiden im August dieses Jahres hatte sich eine siebenköpfige Gruppe an einem Sonntagnachmittag aufgemacht, dem Zeidner Waldbad den obligatorischen Besuch abzustatten.. mehr hier


31.08.2021

Impresionen einer Wanderung über den Mittagstein auf den Zeidner Berg, Ritterfelsen, Burgau und Gaiskuppe

Bildergalerie hier


30.08.2021

Zeiden, vom Turmgerüst aus gesehen

Bild: Udo Buhn

Bildergalerie hier


28.08.2021

Referendum in Zeiden organisiert

Kronstadt - Zum ersten Mal wird in einer Ortschaft des Kronstädter Kreisgebietes ein Referendum organisiert, um die Meinung der Ortsbewohner einzuholen. Es handelt sich um Zeiden/Codlea, wo nach Beschluss des Munizipalrates die Einwohner ihre Zusage für das Projekt einer Umgehungsstraße der Stadt geben oder verweigern sollen... mehr hier


27.08.2021

Zeidner Arbeitscamp 2021 – ein Erlebnisbericht

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal am Zeidner Arbeitscamp mitgemacht, und die Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe, haben mich sehr bereichert. Ehrenamtliches Arbeiten und freiwilliges Engagement spielten schon immer eine große Rolle in meinem Leben. Es gefällt mir, anderen Leuten zu helfen.. mehr hier


26.08.2021

4. Zeidner Arbeitscamp: Raus aus der Lethargie

Quelle: Rainer Lehni (Facebook)

Natürlich wurde im Vorfeld viel diskutiert, abgewogen und überlegt, ob in diesem Sommer ein weiteres Arbeitscamp in Zeiden stattfinden kann. Im vorigen Jahr musste es aufgrund der weltweiten Pandemie abgesagt werden. Und auch dieses Jahr verfolgte der Veranstalter,  Altnachbarvater Udo Buhn, mit Bange, ob so ein „Arbeitstreffen“ zustand kommt.

Umso größer war das Aufatmen, als sich dann – wenn man die Mitmachenden der beiden Tage zusammenzählt - rund 40 Personen aus Zeiden und dem Ausland am Treffpunkt einfanden... mehr hier


17.08.2021

4. Arbeitscamp in Zeiden, 16. - 17. August 2021

Quelle: Rainer Lehni (Facebook)

Bildergalerie hier


14.07.2021

Georg Aescht mit rum. Kulturverdienstorden ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Verleihung durch den rumänischen Präsidenten Klaus Johannis wurde der 1953 in Zeiden geborene und jetzt in Bonn lebende Publizist und Übersetzer Georg Aescht, für seine Verdienste im Bereich Literatur (Kategorie A) mit dem Kulturverdienstorden im Ritterrang (Cavaler) ausgezeichnet.. mehr hier


09.07.2021

Unsichtbares Gepäck begeisternd sichtbar gemacht

20 Heftchen und Bücher sind in der Reihe Zeidner Denkwürdigkeiten erschienen mit
unterschiedlichen Themen.

Denkwürdige zwanzig „Zeidner Denkwürdigkeiten“

Beim Erarbeiten der Informationsbroschüre für das nach Zeiden benannte Zimmer im Siebenbürgischen Kultur- und Begegnungszentrum „Schloss Horneck“ fiel auf, dass es kein Dorf, keine siebenbürgischsächsische Marktgemeinde, auch kaum eine größere Stadt gibt, die eine so reichhaltige Liste an Buch und Aufsatztiteln aufweisen kann, die ihre Kultur und Geschichte thematisieren. Die von Balduin Herter und Helmuth Mieskes 2004 publizierte „Bibliographie Zeiden“ erfasst nicht weniger als 874 Titel... mehr hier.


23.06.2021

Pfarrer Andreas Hartig verlässt Zeiden

Das Presbyterium der Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden und die Zeidner Nachbarschaft wurden  davon in Kenntnis gesetzt, dass Pfarrer Hartig nach 12-jähriger Amtszeit in der Kirchengemeinde Zeiden, die Kirchengemeinde zum 31.08.2021 verlassen wird, um am 1. September 2021 in die Evang. Landeskirche A.B. Österreichs zu wechseln, wo er die Pfarreigemeinde Linz-Dornach übernehmen wird... mehr hier


19.04.2021

Zeidner Evangelische Kirche hat neues Konto

In den letzten Jahren hat es immer wieder zu Irritationen mit dem Konto der Evangelischen Kirche in Zeiden gegeben, weil sich unter anderem die Bankvorschriften änderten, unnötige Gebühren zu zahlen sind etc.

Nun hat die Evangelische Kirche ein zusätzliches Euro-Konto eingerichtet, das die Überweisungen erleichtern soll. Und NUR!!! auf dieses Konto soll künftig überwiesen werden, wenn es um Euro-Beträge geht.

Ganz wichtig ist auch, dass NUR!! dieser Empfänger genannt wird, also in diesem Fall

BIS EV CA CODLEA

Alles andere, wie etwa Zeidner Evangelische Kirche, Biserica evanghelica, etc, etc  wird nicht akzeptiert. Wenn es gut geht, wird der Pfarrer zur Bank bestellt, damit er den Erhalt bestätigt, kann aber auch passieren, was eher der Fall ist, dass das Geld rücküberwiesen wird. Deshalb die große Bitte des Pfarrers und seiner Mitarbeiter: sehr sorgfältig die Überweisung ausfüllen. Die sollte dann so aussehen:

Empfänger: BIS EV CA CODLEA
IBAN: RO59CECEBV13C1EUR0713996
BIC: CECE

Nachbarschaft und Pfarramt bedanken sich jetzt schon für euer Verständnis

Hans Königes


20.06.2021

Konfirmation in Zeiden, 13. Juni 2021

Bildergalerie hier


26.01.2021

Dank für Spenden

Liebe Zeidner Landsleute,

der gemeinsame Spendenaufruf von Zeidner Nachbarschaft, Stiftung Zeiden und der Evangelischen Kirchengemeinde A.B. Zeiden für den Erhalt der Zeidner Kirchenburg ist auf fruchtbaren Boden gefallen.
Wir sind überwältigt über die Resonanz unter den Landsleuten in den letzten Wochen. Zusammen mit den bereits in den vergangenen Jahren eingegangenen vielen Spenden haben Zeidner Nachbarschaft und Stiftung Zeiden über 40.000 EUR gesammelt.. mehr hier


16.11.2020

Corona-Vorstandssitzung: Großes Zeidner Treffen wird verschoben

Das Wichtigste gleich vorweg:  Nach Abwägen aller Argumente hat der Vorstand beschlossen, das große Zeidner Treffen, das zu Fronleichnam 2021 hätte stattfinden sollen, zu verschieben. Der neue Termin ist der 17. bis 19. Juni 2022 – ebenfalls in Dinkelsbühl. Der Vorstand ist der Meinung, dass es unverantwortlich ist, angesichts der aktuellen Situation, in der es noch keine klaren Antworten auf die Pandemie gibt, ein Treffen zu organisieren – so bitter das auch vor allem für die ältere Generation ist... mehr hier


15.05.2020

Videoclip: Historisches Zentrum von Zeiden (Youtube-Fund)


20.04.2020

Videoclip von Zeiden in Corona-Zeiten.

Sonntag, den 19. April 2020 vormittags (orthodoxisches Osterfest). Videoclip von Pfr. Andreas Hartig.

Funktioniert mit allen gängigen Browser mit Ausnahme von Internet Explorer 11.


27.03.2020

66 spielen in Zeiten von Corona

Wer kennt es nicht – DAS legendäre Kartenspiel der Sachsen : 66? Für Generationen von Männern war und ist es die Freizeitbeschäftigung schlechthin. Jedes Jungen/Männerkränzchen kann reihenweise Anekdoten dazu erzählen, über durchgespielte Nächte, Spielen mit Strafen, Spielen am Arbeitsplatz etc, etc. Mehr hier.


15.04.2019

Wir „gehen in die Kirche“

– bei Radio Siebenbürgen geschieht das natürlich virtuell, jeden Sonntag um 10:00 Uhr senden wir das "Wort zum Sonntag".
Gottesdienste werden auch an den Osterfeiertagen und an Weihnachten ausgestrahlt.
Wir freuen uns, wenn Sie/ihr www.radio-siebenbuergen.de einschaltet!... mehr hier


25.10.2018

Neuer Mitgliedsbeitrag ab 2019

Nachdem der jährliche Mitgliedsbeitrag mehrere Jahre stabil gehalten werden konnte, musste die Zeidner Nachbarschaft den allgemeinen Preissteigerungen auch Rechnung tragen und diesen Beitrag erhöhen.

Der Richttag der Zeidner Nachbarschaft vom 12. Mai 2018 in Dinkelsbühl hat daher ab dem 1. Januar 2019 einen neuen jährlichen Beitrag von 12 Euro festgelegt... mehr hier


16.11.2017

Dringender Spendenaufruf: Die Kirche braucht unsere Hilfe!

Kirchenburg Zeiden

Kurz vor Weihnachten gibt es eine gute Nachricht aus Zeiden: Die Kirchenburg soll umfassend renoviert werden, und es gibt Geld von der EU. Die eher durchwachsene: das Geld reicht nicht.

Die letzten größeren Renovierungsarbeiten an der Kirchenburg wurden zwischen 1972 und 1982 durchgeführt. Der Zahn der Zeit nagt aber an dem denkmalgeschützten Areal der Kirchenburg. Es bietet sich nun die einmalige Chance, mit Mitteln, die von der Europäischen Union stammen, Teile der Kirchenburg zu renovieren... mehr hier


26.12.2017

Stetige Fürsorge für die Kirchenburg

Im letzten „Zeidner Gruß“ hat Nachbarvater Rainer Lehni mit einem dringenden Spendenaufruf zu Spenden für die Renovierung der Zeidner Kirchenburg aufgerufen und mit nachbarschaftlichem Nachdruck darauf hingewiesen, dass die Evang. Kirchengemeinde A.B. Zeiden in den nächsten Jahren vor der größten Renovierung, wahrscheinlich der letzten zwei, ja vielleicht sogar drei Jahrhunderte, ihrer Kirchenburg steht. Möglich gemacht wird diese dringend gewordene Renovierung, die ein Finanzierungsvolumen von rund 710.000 Euro vorsieht, durch ein groß angelegtes EU-Förderprojekt... mehr hier


Weitere Berichte findet man im Archiv der Webseite.