Kirchenmusik in Zeiden

10.09.2012

Zeidner Orgelarbeiten: Es geht langsam - aber voran

In diesem Sommer reparierte Orgelbauer Hermann Binder aus Hermannstadt wieder fleißig an der Zeidner Prause-Orgel. Davor gab es allerdings etliche Monate Arbeitspause. Grund dafür war, dass der begehrte Experte Binder an mehreren Orgelprojekten gleichzeitig beteiligt ist... mehr hier


29.05.2012

Bunter Abend in Kronstadt, von Zeidner Kulturgruppen erfolgreich mitgestaltet

Unter dem Motto „Wir lassen und das Singen nicht verbieten“ fand am Freitag den 25. Mai der Bunte Abend des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt in der Aula der Honterusschule, statt... mehr hier: externer Link


07.05.2012

Passionskonzert in Zeiden mit Audio-Aufnahmen

Zum ersten Mal seit vielen Jahren wurde die Tradition von Passionsmusik in der Evangelischen Kirchengemeinde Zeiden erneut ins Leben gerufen. Am Nachmittag des Karsamstags wurde das Passionskonzert in der Evangelischen Kirche von den Kirchenchören aus Zeiden und Heldsdorf sowie der Zeidner Flötengruppe gestaltet. Als Gastsolisten traten auf: Reingard Göbbel aus Deutschland (Trompete) und Ingeborg Acker aus Kronstadt ( Flöte)... mehr hier: externer Link


07.05.2012

Burzenländer Chortreffen

Chorarbeit hat vor allem etwas mit Begeisterung, Freude und Neubelebung am gemeinsamen Singen zu tun. Alljährig gibt es in der siebenbürgischen Kirchenmusikszene stets verschiedene Veranstaltungen wo diese Arbeit einzelner Chöre in Konzerten dargeboten wird... mehr hier: externer Link


02.04.2012

Zeidner Passionskonzert in Bukarest

Am 24. März fand in der Lutherkirche Bukarest das traditionelle Passionskonzert statt. Unter der Leitung von Klaus Dieter Untch nahmen folgende Gastformationen nahmen teil: die Kirchenchöre Heldsdorf, Zeiden und die Zeidner Flötengruppe. Als Gastgeber trat der Bukarester Martin Luther Chor, unter der Leitung von Vlad Nástase auf. Als weiterer Gast wirkte Ingeborg Acker aus Kronstadt (Flöte und Gesang) mit... mehr hier: externer Link


Die barocke Prause Orgel von 1783

1783 stellte der Orgelbauer Johann Prause aus Schlesien die Orgel mit Teilen einer Privatorgel des auf dem Großen Ring in Hermannstadt enthaupteten Komes Sachs von Harteneck, her. Die Orgel befand sich im Chorraum und wurde 1801 vom Orgelbauer Andreas Eitel repariert... mehr hier