18.03.2018

Pension „Anelize“ in der Marktgasse schließt

Die von Günther und Anneliese Kraft, geb. Müll, in der Marktgasse 31 geführte Pension „Anelize wird zum Ende des Monats – also zum 31. März - ihre Pforte(n) schließen. Die Pension bot vielen Zeidnern, die dort übernachteten, in den letzten Jahren eine ruhige und entspannte Atmosphäre in familiärer Umgebung. Sie werden diese herzliche und freundschaftliche Atmosphäre im Haus sicherlich stets in positiver Erinnerungen behalten.

Nun, zum 31. März 2018, müssen Günther und Anneliese aus gesundheitlichen Gründen ihre Herberge aufgeben, sie wird auch nicht von anderen Personen weitergeführt. Anneliese und Günther bedanken sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit – auch mit der Zeidner Nachbarschaft.

Die Zeidner Nachbarschaft bedauert die Schließung außerordentlich, dankt ihrerseits im Namen der dort untergebrachten Zeidner Gäste den umsichtigen Pensionsinhabern für das über das Maß einer normalen Pensionsbetreuung hinausgehende Engagement und wünscht Anneliese und Günther alles Gute und Anneliese eine zufriedenstellende und baldige Genesung.

Helmuth Mieskes